Authentische Gastlichkeit trifft regionale Köstlichkeit im Spinas
  • Restaurant

Authentische Gastlichkeit trifft regionale Köstlichkeit

Das neue Gesicht an der Front im Gasthaus Spinas ist das Südtiroler Original Roland Gruber, besser bekanntclassic-swiss-gastro-trans.png unter seinem Künstlernamen „Ak.“ Der authentische Vollblut-Gastronom aus dem Vinschgau heisst Sie mit seinem Team herzlichst willkommen.

Unser Küchenchef verwöhnt Sie mit seinem Team täglich ab 11.30 Uhr mit regionalen und saisonalen Produkten, die er frisch und handgemacht, mit viel Liebe zum Detail für Sie zubereitet.

Der Weinkeller präsentiert sich mit ausgewählten Tropfen aus der Region, dem angrenzenden Südtirol, Italien und aus Oesterreich. Besonders legen wir Wert darauf, kleine, familiäre Produzenten zu berücksichtigen, die mit Passion & Leidenschaft tolle Weine herstellen. Sie zu empfehlen bereitet uns besonders grosses Vergnügen.

Unser Angebot
  • Zum Schnuppern:    Speisekarte     Weinkarte
  • Ab 30. Juni ist der bliebte "Grill-Kiosk" vor dem Gasthaus wieder offen: Endlich gibt es die langersehnten Pommes frites und Bratwürste wieder. Neu: Jeden Samstag und Sonntag Weisswürste mit frischen Brezen.
Unser Abendprogramm für Sie
  • Ob ein „têtê à têtê“ oder eine gesellige Runde unter Freunden, vielleicht in unserer urigen, 100 jährigen Kegelbahn? Anreise per Kutsche oder ein Fackelspaziergang? Wir schnüren Ihnen ein individuelles, unvergessliches Package. Rufen Sie uns an: +41 81 851 19 20
Unser Angebot am Abend
  • Kleines à la Carte Angebot, Käsefondue Hausmischung (Raclette, Fondue Chinoise auf Vorbestellung)
  • Kreatives 3 Gang-Menü auf Anfrage
  • In Zusammenarbeit mit der Metzgerei Plinio in Samedan bieten wir auf Vorbestellung auch sehr gerne Feinstes vom Engadiner Beef an.
(Reservation bitte erforderlich: +41 81 851 19 20)

Unsere Partner aus der Region
  • Metzgerei Plinio in Sameden
  • Metzgerei Hatecke in Scoul
  • Bio-Landwirtschaftsbetrieb Gregori aus Bergün
  • Bäckerei Laager in Samedan
  • Sennerei Pontresina
Hugo - der neue Hauscocktail im "Spinas"

Das Originalrezept isch kei Gheimnis mehr ... 15cl Prosecco, 1 dash Zitronenmelissensirup, ein Spritzer Soda, frische Minze, ein Zitronenschnitz und Eis. U de vorsichtig verrühre! Wie er allerdings richtig schmeckt, dafür musst Du schon zu uns ins "Spinas" kommen. Hugo das Original, kredenzt von Ak höchst persönlich!

Einfach den Zug nehmen 

Der letzte Zug (3 Fussminuten vom Gasthaus) fährt 22.38 Uhr ab Spinas in Richtung Samedan. Sollten Sie ihn verpassen, „eifach kuul bliibe“... Sie übernachten in einem unserer 14 heimeligen Gästezimmer und geniessen die Stille der Nacht und das Rauschen des Beverin. Und wenn Sie genau lauschen, hören Sie wie sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.


Bitte entschleunigen

Das Magazin "Grün" der Schweizer Illustrierte war bei uns: Ohne "Halt auf Verlangen" gibt es keine Gerstensuppe. Also aufgepasst! Denn bei Roland Gruber lohnt sich ein Zwischenstopp.

Empfehlungen
  • Graubünden exclusiv: "Da muss man hin".
    Ausgezeichnete Küche und schöne Weinkarte.
    Empfehlung lesen

  • Graubünden geht aus: "Tische direkt an Piste und Loipe: Rang 5"Graubuenden-geht-aus-Gasthaus-Spinas-Bever.jpg
    Wir freuen uns über diese Empfehlung im neuen Restaurantführer "Graubünden geht aus!"
    Empfehlung lesen

Information und Tischreservation:
  • +41 81 851 19 20