Val Bever Engadin: Sommer und Winter einzigartig
  • Val Bever

Sommer und Winter einzigartig

Sommer
Wandern auf gut markierten Wanderwegen dem Bach entlang ins Val Bever. Für Jung und Alt - für Gross und Klein bietet das Tal mit dem Märliweg zwischen Spinas und Bever einen Kulturbeitrag in Form alter Engadinermärchen, dargestellt von einheimische Künstlern.

Spinas ist auch Ausgangspunkt für anspruchsvollere Touren. Das Val Bever ist eine beliebte Bikestrecke auf einer Naturstrasse und mit dem grossen Radnetz im Engadin verbunden. Dem Naturfreund bietet das Val Bever Alles: Tiere, Vögel, Pflanzen oder Steine. Und eine phantastische Bergwelt. Die Artenvielfalt kennt keine Grenzen. Ob gutes oder schlechtes Wetter, in jeder Jahreszeit lohnt sich ein Besuch in diesem Naturparadies.

Winter
Ob Sie auf gut gespurtem Winterwanderweg, auf Langlaufskiern oder Schneeschuhen durch`s Val Bever wandern, es erwartet Sie eine wohltuende Ruhe. Mit etwas Glück können Sie Wild beobachten. Die Distanz von Bever bis Spinas beträgt 4 km und 100 Meter Steigung. Bei Bedarf sind sie trotz der Abgeschiedenheit schnell auch in den bekannten Skigebieten.